Time is flying…

Es ist schon wieder Mitte März und ich habe schon über einen Monat nichts gebloggt. Dann wollen wir mal: Wie ja alle mittlerweile mitbekommen habe greift die Rezession um sich. Auch ich bin nicht unbetroffen. Zwischen „Bitte schnellstmöglich alle Überstunden absetzen“ im Dezember und Kurzarbeit im Januar und Februar, wurde auch mit Kündigungen nicht gespart. Meine Chefs haben sich für mich eingesetzt und am Ende ist es noch besser gekommen als nur Arbeitsplatzsicherung. Ich werde ab April vom Kundendienst (Service) ins Projekt-Management wechseln. Das heißt, neue Aufgaben, neue und alte Kollegen und viel zu tun. Privat ist auch viel los, Weiterlesen…

SingStar – Ein geiler Abend

Vielen Dank and Ines und Robert für einen, mal wieder äußerst gelungenen Abend bei euch! SingStar war angesagt. Aber das heißt nicht nur singen, gröhlen, Spaß haben – nein bei den beiden gibt es natürlich viel Alkohol und dann neben leckerem Chili con Carne die Krönung: einen Schokobrunnen. Dazu frisch geschippeltes Obst – einfach lecker! Nach einigen Absagen waren wir 12 Leute, heißt zwei Gruppen mit je drei Zweier-Teams. Gesungen wurden zwei Pflicht- und ein Wunschsong und daraus wurden die Halbfinals ermittelt: Und mit diesen Ergebnissen gin es in die Finalrunden: Endergebnis 1. Sick Padding 2. Die Schöne und das Weiterlesen…

Transporter 3

Bring it on… der dritte Teil der Transporter-Reihe ist im Kino. Man erwartet rasante Verfolgungsjagden, elegante Kampfszenen und eine nicht allzu tiefe Story – und all das bekommt man auch. Neuerdings gewürzt mit etwas Erotik und einigen längeren, annähernd tiefgeherenden Dialogen. Natürlich wird „die Ware“ wieder von Jason Statham aka. Frank Martin transporiert. Auch wieder am Start, der gute Freund und Inspecteur Tarconi (Francois Berleand) und neu im Programm, die Dauerhafte Begleiterin für Frank: Valentine (Natalya Rudakova). Die Story wird von Bösewichten angetrieben, die Frank und seine Begleiterin per hochexplosivem Armband an den Audi A8 W12 „gefesselt“ haben und ihn Weiterlesen…

Frohes Neues – endlich!

Jaja, so ist das, wenn man anderen vertraut. Ich möchte mich zunächst entschuldigen, für über einen Monat ohne Blogupdate. Wie ihr sicher gesehen und gemerkt habt, war hier laaaaange nix zu sehen. Das lag daran, dass der Provider umgezogen ist, meine Daten verschlammt hatte usw. usf. Egal… EUCH ALLEN WÜNSCHE ICH HIERMIT EIN FROHES, ERFOLGREICHES UND VOR ALLEM GESUNDEN NEUES JAHR 2009. Auch hoffe ich, dass ihr schöne Weihnachten hattet und entspannen konntet. Ich selber habe noch bis zum 12.1. Urlaub, bin selber sehr gemütlich durch die Feiertage gekommen, um dann absolut grandios eine Woche mit acht tollen Freunden Silvester Weiterlesen…

Advent, Advent… ein Lichtlein brennt

Und wieder ist es soweit und die Menschen feiern den Ansturm auf die Weihnachtsmärkte und Geschäfte im rot-weiß-glitzernden Rummel. Ich wünsche allen einen frohen ersten Advent! Was ist mir so passiert in den letzten Tagen? Ich war letzte Woche in der Schweiz, habe gearbeitet und einen weitern Neukunden mit Software versorgt, diese natürlich auch angepasst, konfiguriert und geschult. Hat mal wieder Spaß gemacht zudem die Mittelschweiz schon angenehm winterlich aussah. Dazu habe ich vom Käseweltmeister 2008 rund 1,5kg teils grob stinkenden Käse mitgebracht, der am Montag mit den Kollegen vernichtet werden kann. Ansonsten stehen ab 15.12. geschlagenene vier Wochen Urlaub Weiterlesen…

„Gegen Hoffe kann man mal verliern…“

Skandierten die Fans des Überraschungsvereins der Ersten Fußballbundesliga gestern im Carl-Benz-Stadion in Mannheim… Und ich war dabei. Bärenstark spielte das junge und dynamische Team der TSG 1899 Hoffenheim den Hamburger Sportverein an die Wand. Nach bereits 17 Minuten stand es 2:0 und die blauen Jungs hörten nicht auf zu stürmen. Mit einer Laufleistung jenseits von gut und böse, agressivem Pressing und Forechecking schaffte man bis zur Halbzeit einen souveränen Vorsprung von 3:0 zu erspielen, der aber gut und gern noch ein-zwei Tore höher ausfallen hätte können. Die Hamburger hatten nicht eine nennenswerte Chance vortragen können. Die zweite Halbzeit war dann Weiterlesen…

Burn after Reading

„Burn after Watching“ trifft es wohl eher. Selten habe ich so einen schlechten und unlustigen Film gesehen, wie diesen. Angelockt von einer scheinbar unschlagbaren Besetzung mit George Clooney und Brad Pitt, ging ich mit Freude auf Lacher in diesen Film… und wurde tief enttäuscht. Daher keine langen Worte, die Einzelbewertung: Handlung: 1 von 10 – nicht lustig (ich glaube zwei mal gelacht zu haben), Schwachsinnige Story, in der man zudem erst nach der Hälfte die Zusammenhänge sieht. Scheiß Ende. Besetzung: 8 von 10 – diese war der Punkt für mich diesen Film zu sehen. Ich frage mich, wie sich Clooney, Weiterlesen…

MacBook, MacBook Pro und Cinema Display

Heute war es wieder einmal soweit und Steve Jobs, CEO von Apple, trat in Cupertino vor die Apple-Fangemeinde, um die neuen MacBooks zu präsentieren. Schon im Vorfeld sind, wie immer einige Details, Fotos und Gerüchte an die Oberfläche gedrungen. Vieles davon bestätigte sich. So werden die Gehäuse der beiden neuen Versionen des 13″-MacBook und des 15″-MacBook Pro aus einem „Block“ Aluminium gefertigt und bestehen somit aus weniger Einzelteilen, was Gewicht spart, die Stabilität erhöht und einfach genial aussieht – dem so genannten Unibody. Toll sieht auch das Display aus: Im Stile des iMac und des iPhones reicht nun Glas bis Weiterlesen…

26

Liebe Familie und Freunde, ich bedanke mich ganz recht herzlich für die vielen Anrufe, eMails, meinVZ-Nachrichten und SMS zu meinem gestrigen Geburtstag. Habe mich sehr über alle gefreut, die an mich gedacht haben. Alle anderen können mir ab sofort gestohlen bleiben – nein natürlich nur ein Spaß – ich werd‘ euch nur ein bis zehn Jahre sauer sein ;) Liebe Grüße und ich hoffe euch alle bald wieder persönlich zu sehen. Thomas