reiseplanung

Kommentar schreiben

oder: ich denke schon über die letzten wochen nach

warum?
warum denkt er schon jetzt über die letzten wochen nach?

ganz einfach! im februar ist hier hauptsaison, da strömen menschen ins land wie in deutschland samstags in die kaufhäuser.
deshalb mache ich mir schon gedanken.

ein erfahrener reisender riet mir einst: ‚buche zeitig, spare geld und nerven‘

demnach haben sich meine pläne für die letzten zwei wochen neuseeland gefestigt.
die ersten beiden februarwochen werde ich ununterbrochen reisen, erkunden, wandern, fliegen, springen und bus fahren.

gut, dann will ich euch meine pläne kurz erläutern:

tag 1 30.01. (so) flug von auckland nach queenstown mit quantas airlines
tag 2 31.01. (mo) aufenthalt in queenstown (adventure-day mit u.a. 134m bungyjump)
tag 3 01.02. (di) aufenthalt in queenstown (relaxing-day)
tag 4 02.02. (mi) transfer zum milford sound (ein fjord mit herrlichster natur)
tag 5 03.02. (do) erkundung des milford sound (meist per boot)
tag 6 04.02. (fr) transfer zu den gletschern (franz-josef- und fox-glacier)
tag 7 05.02. (sa) aufenthalt an den gletschern (vielleicht ein heliflug nach oben und ‚wandern‘ nach unten, mit guide)
tag 8 06.02. (so) transfer nach greymouth (küstendorf)
tag 9 07.02. (mo) mit der transalpinen eisenbahn von greymouth nach christchurch (foto-strecke)
tag 10 08.02. (di) aufenthalt in christchurch (nix wildes, nur schön)
tag 11 09.02. (mi) transfer (vielleicht über nelson) nach picton (hafendorf)
tag 12 10.02. (do) fähre von picton nach wellington
tag 13 11.02. (fr) flug von wellington nach sydney (mit quantas)
tag 14 12.02. (sa) sydney erkunden
tag 15 13.02. (so) sydney unsicher machen
tag 16 14.02. (mo) sydney verlassen (17 uhr ortszeit), flug über singapur nach frankfurt
tag 17 15.02. (di) 05.15 uhr deutscher zeit ankunft in frankfurt/main (terminal 2, flug-nr. QF 5)… ich erwarte euch!

noch ein paar kurze erklärungen sollten nun aber doch folgen.
mit transfer meine ich meist eine fahrt mit einem bus. im norden der südinsel sind das noch große reisebusse, auf der westseite eher neun- bis fünfzehnsitzer – aufgrund geringer straßenbreiten und zu geringer traglast der einspurigen brücken.
die busse verlassen die städte fast immer morgens und kommen, je nach entfernung zwischen 14 und 19 uhr an.

ich wollte euch mit diesem artikel nicht neidisch machen oder mich in irgendeiner form selbstverherrlichend darstellen. ich hatte nur die absicht, euch von meinen plänen zu berichten, da ich immer wieder gefragt werde, was ich noch vor habe!

danke für euer verständnis.
ich freue mich schon tierisch auf diese zeit…
mal sehen, was der kreditrahmen dann noch her gibt (ob es wirklich für eine heli-trekking-tour über die gletscher reicht)?!?!

bis später

der planungs-thomas

Dieser Eintrag steht in der Kategorie mehr Fö und hat die Schlagworte , , , . Kommentare zu diesem Eintrag kann man über diesen Feed abonnieren RSS 2.0. Du kannst einen Kommentar abgeben, und diesen Link als Trackback von deiner Webseite aus nutzen.

  1. Keine Kommentare
Kommentar schreiben