Sonntagabend… was mach ich nur?

Kommentar schreiben

So, es ist Sonntag, der 2. Juli, 22:37, im TV kommen nur Wiederholungen (Monsters Inc.) und mir ist soeben eingefallen, dass mein Wochenbericht noch aussteht. So ein Schreck, da hab ich das doch glatt verschlampt ;)

Die Arbeitswoche war normal, wieder einiges gelernt und am Freitag ein bischen an den Druckmaschinen mitgearbeitet.

Freizeitmäßig war ich am Mittwoch wieder paar Kilometer laufen, Donnerstag war Kino Nr. 1 angesagt. Wir haben „Mr Brooks“ geguckt. Ein klasse Thriller mit Kevin Costner. Schon lange mehr so einen guten Film gesehen. Durchdacht, spannend, actionreich, gut besetzt, schauspielerisch top und einfach stimmig.

Freitagabend war ich dann mit Jeff in Modtown – also nicht ganz Downtown ;) – in ner gemütlichen Bar mit DJ, chilligen Couches und coolen Leuten. Bei zwei europäischen Bieren (Pilsener Urquell und Paulaner) kommt man recht schnell mit den „Einheimischen“ ins Gespräch. „Einheimisch“, weil hier ja fast keiner da wohnt, wo er geboren wurde, das ist hier so Gang und Gebe, dass man regelmäßig den Job und den Wohnort wechselt.

Danach waren wir noch in Marietta (ein Bezirk südlich von hier) im Johnnie MacCrackens, einer durchgeknallten irischen Bar mit tatoowierter Bedienung, die mich an Trinity aus Matrix erinnert hat, Live Musik und irischem Bier.

Samstag war Hausmannstag: Wäsche waschen, Geschirrspüler bedienen, saugen, Badordnung und was so dazu gehört. Dann war ich noch im Walmart einkaufen. Ist zwar billiger als der Publix, wo ich vorher immer war, das verlockt aber auch mehr zu kaufen ;)

Am späten Nachmittag hab ich mich dann mit Olli auf – was sonst? – Kino getroffen. Diesmal „Live Free or Die Hard“. Nicht so gut wie die Donnerstagsvorstellung aber das hatte ich nicht erwartet. Aber trotzdem cool. Bruce Willice macht sie alle platt ;) Danach gabs noch nen Kaffee bei Starbucks.

Sonntag – Frühstück: Selbstgemachte Pancakes (naja, Fertigmischung mit Wasser versetzt und inne Pfanne gebrutzelt) mit Sirup. hmmmm leggor!

Danach zum mittlerweile allsonntäglichen Treff mit Olli bei Starbucks – keine Angst ich geb‘ keine Millionen für Kaffe aus. Der normale Kaffee kostet nur 1,75 – man muss ja nicht immer Grande Caramel Macchiato haben *grins*

Anschließend sind wir noch durch ein riesen Sportgeschäft geschländert. Olli brauchte was, ich hab nur geguckt und gestaunt. :)

Heute Nachmittag hab ich mich noch ne Stunde an den Pool gelegt, bis ein krasses Gewitter aufzog, das mich dann wieder nach drinnen vertrieben hat. Abends wollten Olli und ich dann noch ne Runde Tennis spielen, was wir aber wetterbedingt leider absagen mussten und wohl die Woche nachholen werden.

Und nun hab ich mir zwei Filme reingezogen und euch auf den neuesten Stand gebracht. Es gibt auch neue Bilder in der Galerie, wer sie noch nicht entdeckt hat.

So, ich hau mich jetzt ins Bett. Euch eine schöne Woche und stay tuned!

Dieser Eintrag steht in der Kategorie mehr Fö und hat die Schlagworte , , , , , . Kommentare zu diesem Eintrag kann man über diesen Feed abonnieren RSS 2.0. Du kannst einen Kommentar abgeben, und diesen Link als Trackback von deiner Webseite aus nutzen.

  1. Keine Kommentare
Kommentar schreiben